Endlich kommt der Frühling wieder auf den Teller: frische Kräuter, feine grüne Soßen, leichte Fischgerichte auf jungem Salat! Im Traditionshaus „Goldene Karpfen“ in Fulda freuen sich Gäste und Köche am frischen Frühlingswind in der Küche. Küchenchef Matthias Klein-Arndt stellt heute mit seiner Mannschaft sein Frühlingsmenü vor, zu dem pochierter Lachs auf Schmand-Kräutersoße gehört, Tafelspitz mit grünem und weißem Spargel und Basilikumparfait mit marinierten Erdbeeren. Das Romantik-Hotel ist schon seit Generationen im Familienbesitz und wird von den beiden engagierten Schwestern Maria und Renate Thünsmaier geführt.