Auch wenn im Dezember die letzte Arbeit im Weinberg getan ist, liegt der Rheingau nicht im Winterschlaf. Dann feiert und genießt man eben hinter den Mauern der Villen, Klöster und Schlösser, und das ganz besonders edel.

Bildergalerie

Bildergalerie

zur Bildergalerie Eindrücke aus dem Rheingau

Ende der Bildergalerie

Im mit Kerzenlicht erleuchteten Festsaal von Schloss Vollrads zeigt die Filmautorin Nina Thomas Gerichte aus den alten Menükarten der Familie Greiffenclau. Dort erlebt sie auch die Eisweinlese mitten in der Nacht in klirrender Kälte. In einem Sektkeller in Geisenheim wird ein ganzes Menü zu den Rheigauer Sekten gekocht.

Im Kloster Eberbach gibt‘s etwas Deftiges in der Schänke und viele leckere Häppchen bei der Eröffnung des Rheingau-Gourmet-Festivals. Das Festival selbst findet im Kronenschlösschen in Hattenheim statt: Dort kocht Anton Mosimann, der Koch der Hochzeitsmenüs von William und Kate, ein Galadiner.

Rezepte aus der Sendung:

Weitere Informationen

Kontakt

Gastronomiebetriebe im Kloster Eberbach GmbH
Kloster Eberbach
65346 Eltville
Öffnungszeiten ganzjährig täglich: 11:30 Uhr - 22:00 Uhr
durchgehend warme Küche, kein Ruhetag
Informationen und Tischreservierung:
Telefon: 06723 993299
E-Mail: info@klostereberbach.com

Kronenschlösschen
Rheinallee
65347 Eltville-Hattenheim
Telefon: 06723 640
E-Mail: info@kronenschloesschen.de
Internet: www.kronenschloesschen.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 11.11.2017, 16.00 Uhr