Gemütlich sitzen, schwätzen und satt werden, das mögen viele Gäste. In der Bad Homburger Altstadt lädt eine alte Gaststätte dazu ein.

150 Jahre alt ist die Wirtschaft im legendären "Wasserweibchen". Viele Stammgäste finden ihren Weg hierher. Der Wirt Steffen Pfeiffer weiß, wer welchen Wein am liebsten trinkt und welche Lieblingsspeisen mancher bevorzugt. Beliebt ist das feine frische Petersiliensüppchen nach Art der alten Jette, das gekochte Rindfleisch vom Bug mit frischem Meerrettich und einer Frankfurter Soße. Und das ganze "Wasserweibchen-Team" schwärmt für den köstlichen Kaiserinnenschmarrn und im späten Herbst natürlich vom Gänsebraten mit Klößen.

Rezepte aus der Sendung

Aperitif: Doppelter Rittberger
Rindfleisch mit Kartoffeln und Grüner Soße
Jettes Petersiliensuppe
Kaiserinnenschmarren

Weitere Informationen

Adresse aus der Sendung

Gasthaus "Zum Wasserweibchen"
Steffen Pfeiffer
Am Mühlberg 57
61348 Bad Homburg
Telefon: 06172 302553 und ab 17:30 Uhr: 06172 29878
E-Mail: wwingeborg@t-online.de
Internet: www.wasserweibchen.de

Ende der weiteren Informationen

Ein Film von Michaele Scherenberg

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 30.09.2017 16:45 Uhr