Die Restaurants am Frankfurter Flughafen haben Gäste aus aller Welt. Wie kommt bei ihnen die hessische Küche an? Zwei große Airport-Hotels führen neben ihren internationalen Restaurants auch traditionelle Gasthäuser, in denen eher bodenständige Gerichte serviert werden.

In der Taverne im Sheraton gibt es Burger mit Handkäs und Lasagne mit Ahler Worscht.

Die Unterschweinstiege war einst ein Forsthaus, und sie gab es schon lange vor dem Flughafen. Heute ist das alte Gebäude ein Restaurant und gehört zum Steigenberger-Konzern. Hier gehen unter der Woche Businessleute essen, und am Wochenende kommen die Frankfurter zum Brunch. Die schaumige Handkässuppe und der Zwetschgenkuchen aus dem Glas sind dabei sehr beliebt.

Rezepte aus der Sendung

Ceviche vom Skrei
Offene Grünkohllasagne
Schaumsuppe vom Handkäs
Taverneburger
Tomahawk vom Schwein
Zwetschgenkuchen im Glas

Weitere Informationen

Adressen aus der Sendung

Restaurant Unterschweinstiege
Unterschweinstiege 16
60549 Frankfurt
Internet: www.unterschweinstiege.de

Taverne
Hugo-Eckener-Ring 15
60549 Frankfurt
Internet: www.sheratonfrankfurtairport.com/restaurants-und-bars

Ende der weiteren Informationen

Ein Film von Nina Thomas