Einmal in einem altehrwürdigen Schloss die feine Küche genießen, das muss kein Wunschtraum bleiben. In vielen hessischen Schlössern gibt es Gastronomiebetriebe, die zum royalen Schlemmen einladen.

Einmal in einem altehrwürdigen Schloss die feine Küche genießen, das muss kein Wunschtraum bleiben. In vielen hessischen Schlössern gibt es Gastronomiebetriebe, die zum royalen Schlemmen einladen. Im stilvollen Ambiente von Schloss Rettershof in Kelkheim kochen Küchenchef Philip Raubach und Sous-Chefin Nadine Lopez. Sie kredenzen gebratenen Atlantik-Steinbutt mit Trüffel-Kartoffel-Schaum und Taunus-Rehrücken mit Wacholder-Aromen. Für ihre kreativen Desserts ist Nadine Lopez bekannt. Sie zaubert geeisten Sellerie mit Zitronen-Tapioka und Johannisbeer-Cous Cous auf den Teller. In der Nähe von Marburg befindet sich im englischen Landschaftspark das wunderschöne Schloss Rauischholzhausen. Dort findet an einigen Sonntagen im Jahr eine britische "Tea Time" statt. Im alten Speisesaal werden vom Küchenchef Jörn Schuppert hausgemachte Scones und Sandwiches zu Tee oder auch Kaffee angeboten.

Die Rezepte:

Weitere Informationen

KONTAKT

Schlosshotel Rettershof GmbH
Romantik Hotel Schloss Rettershof
Rettershof 5
65779 Kelkheim

Telefon: 06174 - 290 90
Fax: 06174 - 25 35 2
E-Mail: info@schlosshotel-rettershof.de
Infos unter: schlosshotel-rettershof.de

Schloss Rauischholzhausen
35085 Rauischholzhausen

Telefon: 06424 - 301100
Telefax: 06424 - 301342
E-Mail: rauischholzhausen.schloss-hotel@uni-giessen.de
Infos unter: schloss.faber-management.de/rauischholzhausen

Ende der weiteren Informationen

Ein Film von Tanja Höschele
Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 28.03.2020, 16:45 Uhr