"Ein Raclette hört sich einfach an!", räumt Pater Klemens ein. "Aber es wird himmlisch, wenn sich die vielen einzelnen Zutaten schließlich zu einem harmonischen Ganzen fügen." Einheit in der Vielfalt eben. "Kaum ein Gericht drückt den Pfingstgedanken besser aus!", da ist er sich sicher.