Ungefähr 110 Kugeln Speiseeis isst jeder Deutsche im Schnitt pro Jahr und am liebsten Schoko, Vanille und Erdbeere. Aber jedes Jahr wieder experimentieren Eismacher an ganz neuen Sorten und wollen für ihre ungewöhnlichen Kreationen bei der Eis-Weltmeisterschaft Preise erringen: So zum Beispiel Gianni Toldo aus Kirn, der sein italienisches Eis noch ganz traditionell im Familienbetrieb herstellt und für die Eis-WM monatelang an einer neuen Fruchteissorte getüftelt hat. Eis und Italien: Gehört das in Deutschlands Eisdielen immer noch zusammen? Eis - ist das wirklich immer noch eine italienische und männliche Spezialität? Bei der Mainzer Eisfirma "N'Eis" mitnichten: Hier stehen zwei sympathische Frauen für die neue Generation der Eismacher in Deutschland - und die ist zunehmend weiblich.