Mit Dinkel- anstatt mit Weizenmehl zu backen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Denn obwohl die beiden Getreide verwandt sind, ist Dinkel die gesündere Alternative. Das Urgetreide enthält mehr Vitamine und Mineralstoffe. Die beiden Mehlsorten unterscheiden sich in ihren Backeigenschaften, daher gilt es bei der Verarbeitung von Dinkelmehl ein paar Dinge zu beachten. Hannes Weber verrät, worauf es beim Backen mit Dinkel ankommt. Gemeinsam mit Moderatorin Heike Greis bereitet er ein Dinkel-Kartoffelbrot und ein Dinkel-Wurzelbrot zu.

Moderation: Heike Greis