Es gehört zu den Lieblingsgerichten der Deutschen, und trotzdem scheiden sich an ihm die Geister: das Schnitzel. Die einen mögen es klassisch und pur, den anderen kann bei Jäger-, Zigeunerschnitzel und Co. gar nicht genug Soße dazu gereicht werden.

Im Frankfurter Edelwirtshaus "Zur Golden Kron" kommt beim österreichischen Küchenchef Alfred Friedrich nur Original Wiener Schnitzel auf die Teller. Der aus Linz stammende Koch hat sich in seiner Laufbahn schon so manchen Stern erkocht. Und auch in seinem Restaurant im Frankfurter Stadtteil Eschersheim gelangen nur beste Produkte zum Einsatz. Für sein Wiener Schnitzel kommt deshalb nur in Butter ausgebackenes, fein paniertes Kalbfleisch infrage.

Weitere Informationen

Kontakt

Edelwirtshaus "Zur Golden Kron"
Alfred Friedrich
Alt-Eschersheim 58
60433 Frankfurt am Main
Tel.: 069 26941174
Infos unter: www.goldenkron.de

Ende der weiteren Informationen

Anders dagegen im Offenbacher Vereinsgasthaus "The Butcher‘s". Im Reich von Metzger und Koch Carsten Schnakenburg sind der Kreativität in Sachen Schnitzel keine Grenzen gesetzt. Dass der Küchenchef lange in Thailand gelebt hat, verrät das "Schnitzel Ko Samui", aber auch "Schnitzel Amsterdam" oder das "Frankfurter Schnitzel" mit Grüner Soße sind gefragt unter den Gästen von "The Butcher’s".

Weitere Informationen

Kontakt

The Butcher's
Carsten Schnakenburg
Auf der Rosenhöhe 70
63069 Offenbach
Tel. 069-25536608
Infos unter: www.tc-rosenhoehe.de/Gastronomie/

Ende der weiteren Informationen

Beide Köche verraten ihre bevorzugten Zubereitungsarten des Schnitzels und geben Einblicke in ihre ganz persönliche Kochphilosophie.

Rezepte aus der Sendung:

Ein Film von Tanja Höschele

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 27.04. 2019, 16:45 Uhr