Kann deutscher Wein aus dem Supermarkt qualitativ und geschmacklich hohen Ansprüchen genügen?

Alle Discounter Deutschlands zusammen machen in der Einkaufsmenge fast zwei Drittel des deutschen Weinhandels aus. Um sich die Großherstellung anzusehen, reist Stuart Pigott durchs Land und sammelt deutsche Weine zwischen 1,99 Euro und 6,90 Euro ein, die er am Ende der Reise mit dem Berliner Weinfanatiker Roy Metzdorf im "Weinstein" blind verkostet. Ein "Pirat" der Zwanzig-Euro-Preisklasse wird dabei zwischen die günstigen Weine geschmuggelt. Schmecken Pigott und Metzdorf alle Unterschiede heraus?

Ein Film von Stuart Pigott und Alexander Saran