Das Bahnhofsviertel in Frankfurt: Partyszene, Geschäftsmeile, Multikultiviertel - Visitenkarte der Stadt. Kaum ein anderer Stadtteil polarisiert mehr als dieser. Hipster treffen auf Junkies, Szenebars treiben die Mieten nach oben. Der hessenreporter ist 24 Stunden mitten im Geschehen. Was ist das Faszinierende am Bahnhofsviertel und was bedeutet der rasante Wandel für Anwohner, Besucher und Lokalbetreiber? Für Juri ist der Drogennotdienst ein Rettungsanker – für Hostelbetreiber Peter Weißbach geschäftsschädigend. Das Hostel ist in unmittelbarer Nähe des Druckraums. Während die Gäste beim Frühstück sitzen, laufen vor dem Fenster Drogenabhängige zum Konsumraum, wo sie sich unter hygienischen Bedingungen einen Schuss setzen, ein paar Stunden schlafen oder ihre tägliche Dosis Methadon be...