Dick sein ist ok. Oder nicht? Antonia hadert seit Jahren mit ihrem Gewicht. Von der Gesellschaft wird Dicksein schnell verurteilt: willensschwach, ungesund und hässlich. Aber müssen dicke Menschen zwingend abnehmen oder sollte sich eher unser Gesellschaftsbild auf das Gewicht verändern?

Antonia hat Diäten hinter sich. Dünner geworden ist sie langfristig aber nicht. Sie fragt sich: Wie findet man als dicker Mensch zu einem positiven Körpergefühl?

Sie trifft Influencerin und Fettaktivistin Charlotte Kuhrt, macht einen Workshop mit Therapeut*in Mäks und spricht mit Menschen, die sich wegen ihres Gewichts operieren lassen haben.


Sendung: hr-fernsehen, "7 Tage unter Dicken", 02.06.2021 um 21:45 Uhr