Wissenschaftler sind in Hessen kurz davor, über einen Impfstoff gegen Corona zu verfügen. Er basiert auf Kuhpocken- Viren. Tests mit Menschen stehen unmittelbar bevor. Die Genehmigung dafür gibt eine Bundesbehörde in Langen: Das Paul-Ehrlich-Institut. Behördenchef Professor Klaus Cichutek sagt in der Reportage: „Das kombinierte Projekt aus Marburg, Hamburg und München ist durchaus erfolgversprechend. Und wir freuen uns darauf, hier die ersten Anträge ansehen zu können und dann hoffentlich zu genehmigen!“ Die Forscher werden vom Paul- Ehrlich- Institut auch wissenschaftlich beraten. „Ich denke“, sagt Cichutek, „es ist eins der wichtigen Projekte, die unbedingt nach vorne gehen müssen.“ Auf der ganzen Welt wird fieberhaft an der Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Coronavirus gefors...