Das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein präsentiert zahlreiche Schätze deutscher Eisenbahngeschichte.

„Der Geruch von Dampf in der Nase, das Poltern auf den Schwellen, das rütteln in den alten Waggons, die Männer mit ihren schwarzen Gesichtern und öligen Händen, die Jungs in ihren alten Kostümen, die richtige Fahrkarten knipsen und dann die schöne Landschaft“ - so begeistert beschreibt eine Frau auf der Plattform eines historischen Wagens ihre Eindrücke während einer Dampflokfahrt. Damit ist in einem Satz alles gesagt, was Menschen schwärmen lässt. Egal, ob es nun die großen Lokomotiven sind, die viel kleineren Feldbahnen, oder die Modelleisenbahnen.