Sendungen

Rückblick

Hessens schönster Kleingarten (3)

Folge 3 führt die Kleingärtnerkolonne nach Oberursel in den Garten von Magdalena Griegal. Die gebürtige Polin hat innerhalb eines Jahres einen heruntergekommenen Kleingarten in eine Bio-Gemüseproduktionsanstalt verwandelt, die den ansässigen Öko-Bauern schlaflose Nächte bereiten könnte. Und da der sogenannte Kartoffelneid in Kleingärten besonders verbreitet ist, muss man abwarten, wie die Konkurrenz auf dieses Überangebot reagiert.

Peter Richter in seinem Garten
Sendung

zur Sendung Hessens schönster Kleingarten (2) Peter Richter aus Niddatal-Assenheim

Vier Kleingärtner treten gegeneinander an. In der zweiten Folge sind die Gärtner bei Peter Richter in Niddatal-Assenheim zu Gast. Was als typischer Männergarten mit Bier, Grill und Motorrasenmäher begann, wurde im Lauf der Jahre zu einem Meer aus Blüten. Peter ist mittlerweile verrückt nach Blumen. Doch reicht ein Blütenmeer für den Titel "Hessens schönster Kleingarten?"

Hessens schönster Kleingarten (4)
Sendung

zur Sendung Hessens schönster Kleingarten (4) Gabi und Jaromir Kallus aus Raunheim

Folge 4, das Finale: Im Kleingarten von Gabi und Jaromir Kallus aus Raunheim entscheidet sich, welcher der Kandidaten sich die Tafel mit der Aufschrift “Hessens schönster Kleingarten“ an die Gartenpforte schrauben darf. Es ist auf jeden Fall die richtige Location für das Finale, denn Gabi und Jaromir feiern gern in ihrer Laube. Aber man sollte den gärtnerischen Fleiß der beiden nicht unterschätzen. Heute wird sich entscheiden, wer den Titel "Hessens schönster Kleingarten" für sich beanspruchen kann.