Bund und Länder haben auf die steigenden Zahlen reagiert: Ab Mittwoch sollen die meisten Geschäfte schließen, die Präsenzpflicht an Schulen wird aufgehoben. Auch an Weihnachten und Silvester gelten härtere Kontaktbeschränkungen als ursprünglich geplant.