Hessen ist schön. Aber es gibt Orte, die sind einfach nur hässlich. Jeder kennt sie, und es ist Zeit, nicht länger wegzuschauen.

Durchgangsstraßen, Waschbetonbauten, Eternit – das meiste stammt aus den sechziger und siebziger Jahren. Und es tut sich was: Erste Hässlichkeiten werden abgerissen. Holger Weinert zeigt Schauplätze in Maintal, Frankfurt, Offenbach und im Rheingau. Zuschauerreaktionen im Vorfeld zeigen: Viele wollen, dass Hessen – noch - schöner wird.

Von und mit Holger Weinert