Wer durch die Drehtüre des "Café Maldaner" geht, taucht in längst vergangene Zeiten ab. Das Ambiente, die Einrichtung, alles erinnert an Wiener Kaffeehäuser. Nicht umsonst wurde das Café zum ersten Original Wiener Kaffeehaus Deutschlands gekürt. Die Geschichte geht auf das Jahr 1859 zurück, in dem Adam Maldaner das Café eröffnete. Zu einer Zeit, wo es viele Kurgäste nach Wiesbaden zog.

Ob Törtchen, Torten, Kuchen, Pralinen, noch heute wird alles in der hauseigenen Konditorei nach alten Hausrezepten gemacht. In der Spezialkaffeerösterei entsteht der leckere Kaffee. Die Bohnen dafür werden in einem handwerklichen Trommelröstverfahren hergestellt. Wie das funktioniert, können Interessenten bei einem der vielen Workshops, wie "Rund um die Kaffeebohne" erfahren. Eine Teilnahme ist nach Voranmeldung möglich und kostet ab 40 Euro. 


WEITERE INFORMATIONEN

Café Maldaner
Marktstraße 34
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 / 305214
 Internet: http://maldaner1859.de

Öffnungszeiten:
Mo. bis Sa. 9-18.30 Uhr
So. und feiertags 10-18 Uhr

Infos zu Kaffee-Workshops:
Spezialitäten- Kaffeerösterei aus Wiesbaden
Hellmundstraße 37
65183 Wiesbaden
E-Mail: info@maldanercoffee.com
Telefon: 0176 / 34121740
Internet: https://maldanercoffee.com/wiesbadener-kaffeewerkstatt/

Sendung: hr-fernsehen, "hessentipp", 08.03.2019, 18:45 Uhr