Höfisches Leben, Biologie und Kunst - um diese drei Themen geht es in diesem "Hessentipp" bei einem Ausflug ins Jagdschloss Kranichstein.

Jagdschloss Kranichstein
Bild © hr

100 Jahre Museum im Jagdschloss Kranichstein und dieses Jubiläum nehmen die Macher zum Anlass das Museum so richtig umzukrempeln. Die Besucherinnen sollen immer mehr ins Museumsgeschehen involviert werden.

Wie im Bioversum mit seinem eigenen Labor oder beim Fertigen von Armreifen und Knöpfen aus Horn. Außerdem möchte sich das Museum zukünftig zu einem Forum entwickeln und die Besucherinnen zum Diskutieren einladen. Über Themen wie Jagd und Naturschutz in der Gegenwart. Außerdem holen die Museumsmacher zeitgenössische Kunst ins Jagdschloss, die sich auch mit dem Thema Jagd auseinandersetzt. Ein spannender Neuanfang in Darmstadt-Kranichstein, dem der "Hessentipp" gerne nachgeht.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Kontakt:
Jagdschloss Kranichstein

Kranichsteiner Straße 261
64289 Darmstadt
Telefon: 06151-97111888
E-Mail: anfrage@jagdschloss-kranichstein.de

Öffnungszeiten Jagdschloss:
Mittwoch bis Freitag: 13:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 10:00 bis 17:00 Uhr
Das Museum ist am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar geschlossen.

Öffnungszeiten Bioversum:
Dienstag bis Freitag: 11:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 10:00 bis 17:00 Uhr
Das Bioversum ist am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar geschlossen.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 5,00 Euro
Ermäßigt: 3,00 Euro (Kinder von 4 - 16 Jahren, sonstige Berechtigte mit Nachweis)
Kleinkinder bis einschließlich 3 Jahre

Besucherwerkstatt:

Sonntag, 25. November – Vom Horn zum Armreif
Sonntag, 9. Dezember – Vom Geweih zum Knopf
Sonntag, 30. Dezember – Vom Knochen zur Nadel
Sonntag, 13. Januar – Vom Horn zum Armreif
Sonntag, 10. Februar – Vom Geweih zum Knopf
Sonntag, 24. Februar – Vom Knochen zur Nadel
Sonntag, 24. März – Vom Horn zum Armreif
Uhrzeit: 11:00-12:30 Uhr
Kosten: 8,00 Euro pro Person bzw. 6,00 Euro ermäßigt

Wir empfehlen eine Anmeldung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die reservierten Plätze werden bis 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn frei gehalten. Wenn noch Plätze frei sind, ist eine spontane Teilnahme möglich. Das Mindestalter liegt bei 8 Jahren.

Ende der weiteren Informationen

Sonderausstellung "Leben im Dunkeln" in Kassel

Videobeitrag

Video

zum Video Sonderausstellung "Leben im Dunkeln" in Kassel

Ende des Videobeitrags

Ganz weit unten im Meer, wo fast kein Licht mehr hin kommt, ausgerechnet dort ist das größte Ökosystem weltweit – in der Tiefsee. Wie geheimnisvoll das Leben in der Dunkelheit ist, im Meer und auch an Land, zeigt das Naturkundemuseum im Ottoneum in Kassel. Wer lebt im Dunkeln? Das, was wir Menschen meist nicht wahrnehmen, hat Kai Füldner mit seinem Team im Museum aufgebaut und für Menschenaugen inszeniert – mit viel Liebe zum Detail. Außer montags ist die Sonderausstellung zwischen dem 24. November und 5. Mai 2019 täglich geöffnet. Führungen gehören auch zum Konzept des Ausstellungsmachers.

Weitere Informationen

Kontakt

Naturkundemuseum im Ottoneum
Steinweg 2
34117 Kassel
Telefon: 0561-787 4066 (Anmeldung zu Veranstaltungen)
E-Mail: naturkundemuseum@kassel.de
Infos unter: www.naturkundemuseum-kassel.de

Ende der weiteren Informationen

Remix-The Show 2018

Videobeitrag

Video

zum Video Remix-The Show 2018

Ende des Videobeitrags


Tanzstile, Epochen – alles wird bunt gemischt bei dieser grandiosen Tanzshow von "REMIX".
Tanztheater, Musical, Charleston, HipHop, Jazz, die 50-iger, die 70-iger Jahre.
Insgesamt sind es 25 verschiedene Choreografien, 19 Mal werden sich die Tänzerinnen und Tänzer umziehen und dafür liegen dann 250 verschiedene Kostüme bereit.

Seit Oktober wird viermal in der Woche getanzt, die Wochenenden sind komplett für die Proben reserviert. Und all der Aufwand für drei Showabende in der kommenden Woche.
Etwa zwei Stunden – mit einer Pause – dauert das Programm. Der Eintritt kostet regulär 15,00 Euro, ermäßigt 12,00 Euro.

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgerhaus Butzbach
Gutenbergstraße 19
35510 Butzbach

Ende der weiteren Informationen

Sushi-Kochkurs Damoa Marburg

Videobeitrag

Video

zum Video Sushi-Kochkurs Damoa Marburg

Ende des Videobeitrags

Bei Sushi denken die meisten als aller erstes an kalten rohen Fisch. Manche mögen es, andere nicht. Was aber ein Sushi-Gericht zu einem wirklich guten Essen macht, das können sie in Marburg bei einem Sushi-Kochkurs lernen. Und die erste Lektion dort ist, dass es bei Sushi in erster Linie gar nicht mal um den Fisch selbst geht, sondern um die eine Zutat, die ein Sushi wirklich lecker macht: den Reis.

Er muss perfekt gekocht werden und dann kommt eine Essigmischung dazu, die jeder Sushimeister anders macht und den Reis zu einem Sushi-Reis verwandelt. So auch Kyung Cho, die Sushi-Meisterin im Damoa in Marburg.

Ihre Kurse finden in der Regel immer sonntags um 15:00 Uhr nach Absprache statt und dauern etwa zwei bis drei Stunden. Alles was in dieser Zeit selbst hergestellt wird, kann selbst gegessen oder mitgenommen werden. Sämtliche Kochzutaten, Utensilien und Kochschürze werden gestellt. Die Teilnahme an einem Kochkurs kostet 75,00 Euro.
Geöffnet ist das Damoa Montag bis Samstag von 12:00 bis 15:00 Uhr, von 17:45 bis 23:00 Uhr und Freitag bis Samstag von 11:45 bis 15:00 Uhr. Sonntags ist entweder Ruhetag oder der Sushikurs.

Weitere Informationen

Kontakt

Restaurant Damoa
Steinweg 39
35037 Marburg
Telefon: 06421-1820015
E-Mail: damoa-marburg@arcor.de
Infos unter: www.damoa-marburg.de

Ende der weiteren Informationen

Tipps für Trips

Videobeitrag

Video

zum Video Tipps für Trips

Ende des Videobeitrags

Die in der Sendung vorgestellten "Tipps für Trips" finden Sie [hier].

Moderation: Jens Kölker

Sendung: hr-fernsehen, "Hessentipp", 23.11.2018, 18:45 Uhr