Der "Hessentipp" taucht ab in die Welt der kleinen Läden ab 1900 bis in die die 60er Jahre mit ihren Emaille-Reklameschildern. Die nostalgische Zeitreise findet im Museum für alte Läden und Reklame in Hammelbach im Odenwald statt. Weitere Themen: Tag der offenen Töpfereien | Falkner für einen Tag | Über den Saukopf – großherzoglicher Grenz(wander)weg

Kleines Museum für alte Läden und Reklame

Hessentipp
So sahen Produkte aus der Apotheke in den 60ern aus. Bild © hr

Kennen Sie das noch, als man Bonbons in kleine Papiertütchen verpackt im Tante Emma Laden kaufte oder Seife vom Stück abgeschnitten bekam? Oder den Pezzi-Automaten und die ersten Strohhalme? Das "Kleine Museum für alte Läden und Reklame" wurde von Peter Heiß in liebevoller Kleinarbeit aufgebaut.

Hessentipp
Erdal Schuhcreme Bild © hr

Es zeigt vier originale Läden von 1900 bis in die 60er Jahre mit Original-Verpackungen und Produkten aus den entsprechenden Jahrzehnten. Hinzu kommt eine große Sammlung echter alter Emaille-Werbeschilder. Das kleine Museum kann nach Voranmeldung besucht werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Kleines Museum für alte Läden und Reklame
Peter Heiß
Schulstraße 38
64689 Hammelbach (Grasellenbach)
Telefon: 06253 21705
E-Mail: info@alte-laeden-reklame-museum.de
Internet: www.alte-laeden-reklame-museum.de

Ende der weiteren Informationen

Keramikwerkstatt Stina Tummel

Eine der Töpfereien, die am Wochenende Tür, Werkstatt und Garten öffnet, ist die Keramikwerkstatt von Stina Tummel. Ihre aus Ton gefertigten Figuren, zumeist Frauen, sind Geschöpfe mit Struktur und Seele.

Videobeitrag

Video

zum Video Keramikwerkstatt Stina Tummel

Ende des Videobeitrags

Zum 13. Tag der offenen Töpferei am 11. und 12. März öffnen insgesamt 44 Töpfereien in Hessen ihre Türen, Werkstätten und manchmal auch Gärten und Küche. Es gibt es vielerorts Vorführungen, Infos zum Entstehungsprozessen, Cafe und Kuchen, und natürlich Töpferware. Zu sehen ist die gesamte Bandbreite dessen, was aus Ton oder auch Porzellan alles herstellbar ist. So auch in der Werkstatt von Stina Tummel.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Keramikwerkstatt Stina Tummel
Linsenberg 4
65439 Flörsheim-Weilbach
Telefon: 06145 596584
Internet: www.stinas-weibsbilder.de
Weitere Infos: www.tag-der-offenen-toepferei.de/land.php?land=hessen

Ende der weiteren Informationen

Saukopfwanderung im südlichen Odenwald

Videobeitrag

Video

zum Video Saukopfwanderung im südlichen Odenwald

Ende des Videobeitrags

Der Saukopf ist einer der Berge über dem Weschnitztal bei Birkenau und verdankt einem der längsten Straßentunnel Mitteleuropas seinen Namen: der Saukopftunnel zwischen Weinheim und dem Weschnitztal. Drei Stunden dauert die Wanderung mit vielen spannenden und heiteren Erläuterungen von Georg Frohna. Dazu kommen die schöne Natur des südlichen Odenwaldes und zauberhafte Ausblicke vom Saukopf und Hirschberg.

  • Treffpunkt für die Wanderung: Sonntag um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz des Alten Rathauses in Birkenau.
  • Teilnahmegebühr: 5 Euro
Weitere Informationen

Weitere Informationen

Georg Frohna
Telefon: 06201 33017
Internet: www.gvo-weschnitztal.blogspot.de

Ende der weiteren Informationen

Falknertag im Wildpark am Edersee

Videobeitrag

Video

zum Video Falknertag im Wildpark am Edersee

Ende des Videobeitrags

Der Falknertag ist ganz neu im Programm der Greifenwarte im Wildpark am Edersee. Mit dem Falknerhandschuh nehmen die Falkner Kontakt zu einem Wüstenbussard, einer Schleiereule und einem jungen Schwarz-Milan auf. Alle Greifvögel stammen aus eigener Zucht. Besucher des Falknertags erfahren einiges zu denb Themen Federkunde und Falknersprache und erhalten alle wichtigen Informationen rund um die Greifvögel. Das Training der Vögel für die Flugschau findet zwei Mal täglich um 11:00 und 15:00 Uhr statt.

Der Falknertag kostet für Erwachsene 120 Euro, für Jugendliche 70 Euro und dauert circa von 10:30 bis 16:00 Uhr. Bitte dazu in der Greifenwarte  im Wildpark am Edersee anmelden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Wildtierpark Edersee
Am Bericher Holz 1
34549 Edertal-Hemfurth
Telefon: 05623 2230
E-Mail: info@adler-wolfspark.de
Internet: www.greifenwarte.net

Ende der weiteren Informationen

Tipps für Trips

Erdmännchen im Opelzoo
Erdmännchen im Opelzoo Bild © hr

Das sind die in der Sendung vorgestellten "Tipps für Trips": Ostermarkt in Rennertehausen | Rudelsingen in Kassel | Late-Night-Relaxing in Melsungen | Käsenachmittag im Museum | Wolfspaziergang im Wildpark | "Spitze verzaubert" – eine Ausstellung [mehr]

Moderatio: Rebecca Rühl

Sendung: hr-fernsehen, "Hessentipp", 09.03.2018, 18:45 Uhr