In Otzberg-Lengfeld, direkt unterhalb der bekannten Veste, findet sich das Gewächshaus von „Kaktusmichel“ Michael Januschkowetz, mit Hessens größter Kakteenzucht.

Weitere Informationen

übersicht

Kaffeerösterei Maldaner
Auenerlebnispfad auf dem Kühkopf
Senioren-Eislaufen
Tipps für Trips

Ende der weiteren Informationen
heti
Schwiegermuttersitz Bild © hr

Ein Besuch lohnt sich, denn hier gibt es Kakteen zu bewundern, die über hundert Jahre alt sind oder skurril in ihrer Form und Ausprägung. Es gibt Kakteen, die man kaufen kann, und man bekommt Tipps zur Kakteenpflege, die Ihresgleichen sucht, denn Kaktusmichel verfügt über ein unfassbares Fachwissen.

heti
Aasblütenblume Bild © hr

Die Öffnungszeiten der Kakteenzucht sind Mittwoch bis Freitag von 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr. An Samstagen von 9:00 bis 12:00 Uhr. Führungen durch die Gärtnerei sind für kleine Gruppen nach vorheriger Absprache möglich.

Weitere Informationen

weitere Informationen

Andreae Kakteenkulturen
Michael Januschkowetz
Außerhalb-Lengfeld 17
64853 Otzberg-Lengfeld
Telefon: 0171-96 17 764
Mail: januschkowetz@kaktusmichel.de
Internet: www.kaktusmichel.de

Ende der weiteren Informationen

Kaffeerösterei Maldaner

Videobeitrag
ht

Video

zum Video Kaffeerösterei Maldaner

Ende des Videobeitrags

Wer in Wiesbaden so richtig stilvoll Torte essen und Kaffee trinken möchte, der geht ins alt-ehrwürdige Café Maldaner. Soweit, so bekannt - was viele aber nicht wissen: Der Kaffee dort kommt aus einer eigenen Rösterei, die Sebastian Schulz vor wenigen Monaten eröffnet hat. Er ist der Sohn der Maldaner-Besitzer, hat seine Liebe zum Kaffee aber erst entdeckt, als er schon in der IT-Branche arbeitete. Er hat das Kaffee-Rösten dann professionell gelernt und sein eigenes Unternehmen gegründet.

Schulz bietet in seiner Rösterei, im Café Maldaner sowie in einem Online-Shop ausgesuchte Kaffeesorten an, die sich in Röstung, Herkunft und Geschmack unterscheiden. Außerdem bekommt man bei ihm Zubehör zur Kaffeezubereitung. Der Werksverkauf in der Rösterei hat von Mittwoch bis Freitag jeweils von 13:00 bis 18:30 Uhr geöffnet. Regelmäßig bietet Sebastian Schulz auch Seminare an – etwa einen Filterkaffee-Workshop, einen Kurs „Rund um die Kaffeebohne“, eine Kaffeeverkostung sowie einen Röst-Kurs.

Weitere Informationen

weitere informationen

Maldaner Stadtrösterei
Hellmundstaße 37
65183 Wiesbaden
Telefon: 0176-34121740
Mail: info@maldanercoffee.com
Internet: www.maldanercoffee.com

Ende der weiteren Informationen

Auenerlebnispfad auf dem Kühkopf

Videobeitrag
ht

Video

zum Video Auenerlebnispfad auf dem Kühkopf

Ende des Videobeitrags

Mit zwei Kilometern Länge bietet der neue Erlebnispfad auf einem Spaziergang alles, was das Herz begehrt: eine wunderschöne Auenlandschaft, leuchtende Herbstfarben und viele Informationen rund um das Thema „Lebendige Inselwelt - Draußen am Fluss“. Der Altrhein führt an dieser Stelle zwar nur noch Grundwasser, aber gerade das hat durchaus seinen eigenen Zauber.

Wer mehr über das Tier- und Pflanzenleben in Hessens größtem Naturschutzgebiet erfahren möchte, dem ist ein Besuch im Umweltbildungszentrum sehr empfohlen. Geöffnet ist Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr. Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 09:00 bis 17:00 Uhr.

Weitere Informationen

weitere informationen

Umweltbildungszentrum „Schatzinsel Kühkopf“
Hofgut Guntershausen
Außerhalb 27
64589 Stockstadt am Rhein
Telefon: 06158-1886451
Internet: www.schatzinsel-kuehkopf.hessen.de

Auf der Internetseite befindet sich auch eine genaue Wegbeschreibung
und hier kann auch die App für den Auenerlebnispfades geladen werden

Ende der weiteren Informationen

Senioren-Eislaufen

Videobeitrag
ht

Video

zum Video Senioren-Eislaufen

Ende des Videobeitrags

Wenn in der Eissporthalle in Kassel die Eislaufsaison beginnt, dann sind immer montags wagemutige Senioren auf zwei Kufen unterwegs. Übungsleiterin Rosi Wuttke gibt Hilfestellungen, sodass sich Anfänger auf Schlittschuhen nicht fürchten müssen. Richtiges Fahren und vor allem Fallen wird geübt. Und wem das zu langweilig ist, der kann sogar Eiskunstlaufschritte lernen. Dass der Sport fit hält, beweisen Teilnehmer, die sich noch mit über 80 und 90 Jahren aufs Glatteis wagen.

Die Eishalle steht montags von 12:00 bis 14:00 Uhr ausschließlich den Senioren zur Verfügung. Das heißt es gibt genug Platz, um langsam einzusteigen und zu probieren. Wer erst mal nur zuschauen möchte, ist ebenfalls herzlich willkommen. Schlittschuhe können vor Ort gegen eine Gebühr ausgeliehen werden, eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Eintritt kostet 7 Euro pro Person. Inhaber der „Mittendrin Teilhabecard Kassel“ mit geringem Einkommen zahlen nur 5 Euro.

Weitere Informationen

weitere informationen

Anschrift Eissporthalle Kassel
Am Auestadion 1
34121 Kassel

Ansprechpartnerin Senioreneislaufen:
Rosi Wuttke
Telefon: 0561-497054

Stadt Kassel, Referat für Altenarbeit
Telefon: 0561-7875071
Mail: ursula.langer@kassel.de
Internet: www.senioren-kassel.de

Ende der weiteren Informationen

Tipps für Trips

Videobeitrag
Lyriden Meteorschauer

Video

zum Video Tipps für Trips

Ende des Videobeitrags

Die in der Sendung vorgestellten "Tipps für Trips" finden Sie [hier].

Weitere Informationen

Moderation: Jens Kölker

Sendung: hr-fernsehen, "Hessentipp", 09.11.2018, 18:45 Uhr

Ende der weiteren Informationen