Sie existiert schon weit über 1000 Jahre und ist seit über 30 Jahren ein Bio-Landwirtschaftsbetrieb: die Domäne Mechtildshausen. Wir besuchen mit dem hessentipp dieses geschichtsträchtige Anwesen, das sich über die Jahrhunderte durchsetzen konnte und sich immer wieder neu erfunden hat.

Zuletzt seit 1987 als Ausbildungsstätte für schwierige Fälle, und das mit großem Erfolg. 35 Berufe können dort erlernt werden: Landwirtschaft, Restaurants, Metzgerei, Bäckerei, Konditorei und Käserei. Alles Bio und alles wird vom Feld bis in den Laden selbst gemacht.

Der Hof kann von Besuchern jederzeit auf eigene Faust besichtigt werden, es stehen fast alle Türen offen dafür. Führungen für Gruppen werden nach Anfrage angeboten. Kutschfahrten müssen auch angefragt werden.

Weitere Informationen

weitere informationen

Domäne Mechtildhausen
Mechtildshausen 1
65205 Wiesbaden
Telefon: 0611 - 79 07 0
Fax: 0611 - 79 07 46
E-Mail: info@wjwgmbh.de
Infos unter: www.wjwgmbh.de

Öffnungszeiten

Weinstube
Montags geschlossen, Dienstag bis Sonntag: 11.00 bis 18.00 Uhr, Küche bis 17:30 Uhr

Café Bohne
Montags geschlossen, Dienstag bis Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr, Samstag und Sonntag: 8.00 bis 17.00 Uhr, Ab 12:00 bis 16:30 Torten und Kuchen

Restaurant
Dienstag bis Samstag: 17.30 bis 24:00 Uhr (letzte Küchenbestellung 21:30 Uhr), Sonntags und montags Ruhetag

Markthalle & Bäckerei & Käseladen &Metzgerei
Dienstag bis Freitag: 9.00 bis 19.00 Uhr, Samstag: 8.00 bis 15.00 Uhr

Telefon Domänenmarkt: 0611 - 73 74 614
Telefon Metzgerei Verkauf: 0611 - 73 74 641
Telefon Milch- und Backwaren Verkauf: 0611 - 73 74 688

Ende der weiteren Informationen

Falknertag im Wildpark am Edersee

Videobeitrag

Video

zum Video Falknertag im Wildpark am Edersee

Falknerei
Ende des Videobeitrags

Ganz neu im Programm ist der Falknertag in der Greifenwarte. Mit dem Falknerhandschuh nehmen Sie ersten Kontakt auf zu Juanita, dem Wüstenbussard; zu Luna, der kleinen Schleiereule und Nigra, dem jungen Schwarz-Milan. Alle Greifvögel stammen aus eigener Zucht. Sie dienen der Öffentlichkeitsarbeit und dem Erhalt der Arten.

Vertrauen zwischen Mensch und Wildvogel aufbauen, das ist die Hauptarbeit eines Falkners. Mit Gefühl, Geduld und Futter klappt das ganz gut. Federkunde, Falknersprache und alle wichtigen Informationen rund um die Greifvögel gehören auch dazu. Genauso wie das Training der Vögel für die Flugschau, die zwei Mal täglich, außer montags - um 11:00 und 15:00 Uhr - stattfindet. Der Falknertag kostet für Erwachsene 120,- Euro, für Jugendliche 70,- Euro und dauert circa von 10:30 bis 16:00 Uhr. Bitte dazu in der Greifenwarte im Wildpark am Edersee anmelden.

Weitere Informationen

weitere informationen

Wildtierpark Edersee
Am Bericher Holz 1
34549 Edertal-Hemfurth
Telefon: 05623 - 22 30
E-Mail: info@adler-wolfspark.de
Infos unter: www.greifenwarte.net

Ende der weiteren Informationen

Tag der offenen Töpfereien

Videobeitrag

Video

zum Video Tag der offenen Töpfereien

Getöpferte Figuren.
Ende des Videobeitrags

Rund 40 Töpfereien in Hessen öffnen am kommenden Wochenende Türen, Werkstätten und manchmal auch Gärten und Küche. Zum Tag der offenen Töpferei gibt es vielerorts Vorführungen, Cafe und Kuchen, und natürlich Töpferware. Zu sehen ist die gesamte Bandbreite dessen, was aus Ton oder auch Porzellan alles herstellbar ist. Und das kann, muss aber nicht zwangsläufig Geschirr sein.

Einer der Orte, die am Wochenende Tür und Werkstatt öffnet, ist die Werkstatt von Janet Lorchheim. Ihre aus Ton gefertigten Figuren, zumeist alte Menschen, sind Geschöpfe mit Struktur und Seele. Zum Tag der offenen Töpfereien gibt es Vorführungen von ihr und einem Kollegen, Infos und Erklärungen zum Entstehungsprozess von Keramiken. Außerdem werden Cafe und Kuchen angeboten. Janet Lorchheim gibt auf Anfrage auch Workshops, bei denen man selbst Hand anlegen kann und eine eigene Figur entsteht. Der Kurs findet in der Regel von 9:00 bis 13 Uhr statt und kostet 30,- Euro. Geöffnet am Wochenende zum Tag der offenen Töpfereien am Samstag Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Weitere Informationen

weitere informationen

Janet Lorchheim
c/o Keramik-Kraft
Schießstraße 65
63486 Bruchköbel-Roßdorf
Telefon: 06181 - 73 790
Infos unter: www.keramik-kraft.de

Alle teilnehmenden Töpfereien in Hessen finden Sie unter: www.tag-der-offenen-toepferei.de/land.php?land=hessen

Ende der weiteren Informationen

Heimatfisch-Genießerwochen in Nordhessen

Videobeitrag

Video

zum Video Heimatfisch-Genießerwochen in Nordhessen

s: trends - Fischland Hessen
Ende des Videobeitrags

In 15 Restaurants in der Region wird von Aschermittwoch bis Karfreitag, den 19. April, heimischer Fisch angeboten mit täglich wechselnden Gerichten – von der gehobenen Küche bis nordhessisch traditionell. Der frische Fisch hat kurze Wege, denn er kommt aus den Fischzuchten in Fritzlar und Trendelburg, in denen Fische wie Saibling, Bachforelle, Regenbogenforelle und Äsche gezüchtet werden. Welche Restaurants bei der Aktion "Heimatfisch" mitmachen, erkennen Sie am Symbol des Weidenfischs. Außerdem hat der Hofladen von Fischzucht Rameil in Fritzlar donnerstags und freitags geöffnet, dann sind Führungen durch den Betrieb möglich, um dem frischen Fisch auf die Spur zu kommen.

Weitere Informationen

weitere informationen

Fischzucht Rameil
Pipprichsweg 7
34560 Fritzlar
Telefon: 05622 - 16 85
Fax: 05622 - 91 53 16
E-Mail: info@fischzucht-rameil.de
Infos unter: www.fischzucht-rameil.de

Weitere Informationen zu den "Heimatfisch-Genießerwochen": www.grimmheimat.de/essen-und-trinken/heimatfisch

Ende der weiteren Informationen

Tipps für Trips

Videobeitrag

Video

zum Video Tipps für Trips

Feldbahnmuseum
Ende des Videobeitrags

Die in der Sendung vorgestellten "Tipps für Trips" finden Sie [hier].








Moderation: Jens Kölker
Sendung: hr-fernsehen, "hessentipp", 08.03.2019, 18:45 Uhr