Pentti Lepistö kommt aus Finnland und hat vor rund 40 Jahren die Region um Schmitten für sich entdeckt. Aus seiner Heimat ist ihm die Liebe zum Wald und seinen (vermeintlichen) Bewohnern geblieben, die er nun auch im Taunus herstellt. Mit der Kettensäge schafft Lepistö Eulen, Trolle und sonstige Holzfiguren, die zahlreiche Wohnzimmer und Gärten schmücken. Kunst mit der Kettensäge – dabei zuschauen und kaufen kann man die am Wochenende in Idstein. Dort ist er zu Gast beim Holztag in Idstein. Es geht um Vorstellung von Land-und Gartentechnik, alles was man in der bevorstehenden Saison so brauchen könnte: Landmaschinen, Kettensägen und so weiter. Der Hessenforst ist vor Ort – und eben Pentti Lepistö. Am 2. Februar von 9:00 bis 16:00 Uhr in Idstein.