Video

zum Video Tipps für Trips

Torten

Torten-Flair-Messe in Eschwege | Wildkatzen-Aktionstag in Gersfeld | Führung durchs Ballhaus in Kassel | Brauchtumstage mit Herbstmarkt in Lindenfels | Familientag auf der Saalburg

Torten-Flair-Messe in Eschwege, 6. und 7. Oktober

Backen ist das neue Kochen. Wie wahre Kunstwerke entstehen und welche Gestaltungsmöglichkeiten das leckere Handwerk hat, können Besucher beim Tortenfestival in der Stadthalle sehen und in Workshops selbst ausprobieren. Verschiedene Backtechniken sind ebenso dabei wie Buttercreme-Spritzen oder Zuckerziehen. Für Einsteiger bis Fortgeschritten – jeder darf mitmischen und auch die süßen Köstlichkeiten der Bäcker aus der Region probieren.

Welche Kreation ist die beste? Ein Wettbewerb gehört natürlich mit zum Programm der Tortenmesse an Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr für sieben Euro Eintritt in der Wiesenstraße 9 in 37269 Eschwege.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Credé Verlag Unternehmergesellschaft
Vierbacher Str. 32a
37290 Meißner
Telefon: 05657 213688

Ende der weiteren Informationen

Führung durchs Ballhaus in Kassel, 7. Oktober

Man kann es kaum glauben, aber hier soll die Familie von Kaiser Wilhelm dem Zweiten Tennis gespielt haben. Sie haben gegen Ende des 19. Jahrhunderts den Namen "Ballhaus" wohl wörtlich genommen.

Später drohte das Gebäude zu verfallen – seit zwei Jahren wird es aufwendig saniert. Beim Bau der Klimatechnik unter dem Ballhaus wurden Fundamente des alten Theaters wiederentdeckt. Zu diesem Zweck hatte es Napoleons Bruder "Jérôme Bonaparte" einst bauen lassen. Damals als Kassel noch zum Königreich Westphalen gehörte.

Sieben Euro kostet die einstündige Führung ab Schloss Wilhelmshöhe. Von dort geht es dann Rüber zum Ballhaus. Für die sonntäglichen Führungen um 14 Uhr bitte anmelden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)
Postfach 410 420
34066 Kassel
Telefon: 0561 316800
E-Mail: info@museum-kassel.de
Internet: www.museum-kassel.de

Schloss Wilhelmshöhe
Schlosspark 5
34131 Kassel

Ende der weiteren Informationen

Brauchtumstage mit Herbstmarkt in Lindenfels, 6. und 7. Oktober

Wagner, Korbmacher, Glasbläser, Steinhauer, Drucker, Uhrmacher. Am Wochenende lebt altes Brauchtum rund um das Lindenfelser Museum auf – alles wird in Bewegung gesetzt. Besucher können sehen, wie damals gearbeitet wurde. Auch ein Schindelschnitzer ist dabei. Schindeln sind ganz typisch für die Region und oft an Odenwälder Häusern zu finden.

Außerdem ist der Odenwälder Gäulchesmacher vor Ort. Er zeigt, wie die kleinen Holzpferde gemacht werden, die schon längst weit über die Grenzen des Odenwalds bekannt sind. Außerdem gibt es ein umfangreiches kulinarisches Angebot: frisches Brot aus dem Steinbackofen, frisch gepresster Apfelmost aus der alten Kelter oder Pellkartoffeln, frisch aus dem Dämpfer.

Geöffnet ist der Brauchtumsmarkt Samstag von 12 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet zwei Euro.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Lindenfelser Museum
Burgstrasse 39
64678 Lindenfels

Kur- und Touristikservice
Burgstr. 37
64678 Lindenfels
Telefon: 06255 30644
E-Mail: touristik@lindenfels.de
Internet: www.lindenfels.de/tourismus

Ende der weiteren Informationen

Wildkatzen-Aktionstag in Gersfeld, 10. Oktober

Elegant schleicht sie durch die Wälder, aber den meisten von uns ist sie noch unbekannt. Die Ureinwohnerin europäischer Wildnis – Waldkatze oder Wildkatze genannt – fühlt sich auch in den Wäldern der Rhön wohl, aber ihre Art ist gefährdet. Wer ihr mal begegnen will, der Tierpark Gersfeld beherbergt drei wilde Bewohner. Darunter eine Katze und zwei Kater im naturnah gestalteten Gehege. Am Aktionstag sind Mitarbeiter des Biospährenreservats Rhön dabei und erläutern, welchen Lebensraum die scheuen Tiere beanspruchen und was wir Menschen beitragen können. Wildkatzen-Tag ist am Mittwoch ab 10 Uhr in Gersfeld für fünf Euro.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Wildpark Gersfeld
36129 Gersfeld (Rhön)
Telefon: 06654 680
E-Mail: tourist-info@gersfeld.de
Internet: www.wildpark-gersfeld.de

Ende der weiteren Informationen

Familientag auf der Saalburg, 10. Oktober

Wie haben die Römer früher gelebt? Wie sah eine römische Schulstunde aus? Beim Familientag können Besucher 2000 Jahre in die Vergangenheit reisen und bei stündlichen Führungen über das Kastell Antworten auf diese Fragen finden. Auch echte Römer sind im Kastell und zeigen, wie der Alltag aussah. Außerdem wird gezeigt welcher Heilmittel sich die Römer bedienten. Für Kinder gibt es ein großes Bastelangebot. Am Familientag, den 10. Oktober auf der Saalburg Bad Homburg, wo es von 10 bis 17 Uhr heißt: Salve!

Der Eintritt kostet für Erwachsene sieben Euro, Kinder ab sechs Jahren zahlen fünf Euro und eine Familienkarte kostet 14 Euro.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Römerkastell Saalburg
Am Römerkastell 1
61350 Bad Homburg
Telefon: 06175 93740
Internet: www.saalburgmuseum.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessentipp", 05.10.2018, 18:45 Uhr