Video

zum Video Tipps für Trips

Ostermarkt in der Museumsscheune in Kirchheim | Über Feld und Flur – "Lammguck"-Wanderung im Odenwald | Gesundheitstage in Seligenstadt | Der Wald als Quelle der barocken Wasserspiele | 14. Marburger Suppenfest | Kräuter, Kump und Hexenwerk – Altstadtführung in Bad Wildungen

Ostermarkt in der Museumsscheune in Kirchheim | 23. und 24. März

Traditionelle Wachsmalerei , Sprucheier aus dem Marburger Land, Kratztechnik aus Oberschlesien, Batik-Eier aus der Lausitz – Ostern kann kommen.

Das Angebot in der Museumsscheune von 1790 ist reichhaltig: auch ein kleiner Bauernmarkt und die Sammlung des Hausherrn Bertold Schmidt zu Osterbrauchtum, Eierbechern und Karfreitagsratschen sind zu sehen. Außerdem gibt es Hessenstickereien, Blumengestecke, Patchwork, Klöppel- und Holzarbeiten und Keramik.

Natürlich gibt es lecker Cafe und Kuchen im gemütlichen Scheunencafe in Kirchheim! Der Eintritt kostet 1,- Euro. Diesen Samstag und Sonntag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr.

Weitere Informationen

weitere informationen

Museumsscheune Kirchheim
Im Wiesental 19
36275 Kirchheim/Waldhessen
Telefon: 06625 – 51 28
Infos unter: www.cafe-museum-scheune-an-der-aula.de

Ende der weiteren Informationen

Über Feld und Flur – "Lammguck"-Wanderung im Odenwald | 24. März

Lämmer, Landschaftsformen und Gesteine: Das sind die Themen der Wanderung mit viel Wissenswertem über den Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald – geführt von einem Ranger.

Highlight aber  ist sicherlich der Besuch der Schäferei Keller in Michelstadt-Rehbach. Im Stall steht die Schur auf dem Programm, denn im Frühling muss auch bei den Schafen im Odenwald der Winterpelz runter. Dabei kann auch der niedliche Nachwuchs bestaunt und gestreichelt werden, es gibt Informationen zur Schafhaltung, den Schafrassen und der Landschaftspflege. Dort auch: Getränke und Leckeres vom Lamm.

Mitlaufen und Vorführungen sind kostenlos, Essen und Getränke werden gesondert berechnet.

Treffpunkt ist am Sonntag, den 24. März um 10:00 Uhr am Gasthaus „Zum Löwen“. Die Wanderung dauert rund sechs Stunden.

Weitere Informationen

weitere informationen

Treffpunkt und Informationen
Odenwald-Gasthaus zum Löwen
Zellerstraße 2
64753 Brombachtal
Telefon: 06063 – 24 85
Fax: 06063 - 913 272
E-Mail: info@odenwaldgasthaus-zumloewen.de
Infos unter: www.odenwald-gasthaus-zum-loewen.de

Veranstalter
Bernd und Christel Keller
Am Eckertsberg 11
64720 Michelstadt-Rehbach
Telefon: 06061 – 71 201
Mobil: 0160 – 83 510 94
E-Mail: bernd.keller@odenwald-schaefer.de
Infos unter: www.odenwald-schaefer.de

Ende der weiteren Informationen

Gesundheitstage in Seligenstadt | 23. und 24. März

Was tut unserem Körper gut? Was hält ihn fit? Wie ernähren wir uns gesund? Themen die uns alle betreffen und die am Wochenende in Seligenstadt im Mittelpunkt der Gesundheitstage stehen. Rund 40 Aussteller präsentieren Möglichkeiten und Verfahren der Medizin, demonstrieren Diagnostik und Prävention rund um die Themen "Gesundheit, Wellness und Fitness". Medizinische Vorträge, Beratung und Vorführungen stehen ebenfalls auf dem Programm. Dieses Wochenende jeweils zwischen 11:00 und 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen

weitere informationen

Veranstaltungsort
Großer Saal des Riesen
Sackgasse 14
63500 Seligenstadt

Ende der weiteren Informationen

Der Wald als Quelle der barocken Wasserspiele | 28. März

Jährlich locken die Wilhelmshöher Wasserspiele tausende Besucher in den Bergpark in Kassel. Etwa 350.000 Liter werden für das Spektakel jedes Mal gebraucht. 

Woher das Wasser kommt, erklärt Klaus-Bernd Nickel am kommenden Donnerstag, den 28.03 auf einer Tour durch den Habichtswald. Hier liegen die geheimnisvollen Quellen, zum Teil winzige Rinnsale, die über ein ausgeklügeltes System in das Sichelbachbecken geleitet werden. 40 Millionen Liter Wasser passen hier rein, das reicht für zwei Jahre Wasserspiele. Drei Stunden dauert die Wanderung entlang des Wasserweges, Treffpunkt ist der Parkplatz am Essigberg um 14:00 Uhr. Die Teilnahme kostet 5,- Euro, Kinder zahlen 3,- Euro.

Weitere Informationen

weitere informationen

Zweckverband Naturpark Habichtswald
Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg
Telefon: 05606 - 533 266
E-Mail: info@naturpark-habichtswald.de
Infos unter: www.urlaub-habichtswald.de

Ende der weiteren Informationen

14. Marburger Suppenfest | 23. März

Längst ist es nicht mehr nur die Lieblingssuppe, die fürs Suppenfest gekocht werden kann. Inzwischen gibt es viele neue Rezepte, die ausprobiert werden: Suppen, die man auf Reisen gegessen hat oder die Zugewanderte hier in Deutschland kennen und lieben gelernt haben. Die Idee des Suppenfestes in Marburg ist, verschiedene Kulturen beim Essen zusammen zu bringen. Hessisch, orientalisch, asiatisch – am Samstag, den 23. März werden viele Rezepte ausprobiert, dazu gibt es spannende Suppengeschichten, die sicherlich neugierig machen.

Los geht es um 17:00 Uhr im Altenzetnrum St. Jacob, der Eintritt kostet 3,50 Euro. Die Suppen gibt's gratis!

Weitere Informationen

weitere informationen

Veranstaltungsort
Altenzentrum St. Jacob
Sudetenstraße 24
35039 Marburg

Projekt "Kultur und Kulturen"
Ansprechpartnerin: Pia Tana Gattinger
Netzwerk Richtsberg e.V.
Damaschkeweg 96
35039 Marburg
Telefon: 06421 – 44 122
E-Mail: info@kultur-und-kulturen.de
Infos unter: www.kultur-und-kulturen.de

Ende der weiteren Informationen

Kräuter, Kump und Hexenwerk – Altstadtführung in Bad Wildungen | 26. März

Sie scheinen ihr Städtchen wirklich zu lieben – die Gästeführer und Führerinnen der Kurststadt in Waldeck-Frankenberg. Zu beinah jedem Thema gibt es eine launige Kostümführung und jede Menge zu erzählen - kein Wunder, die Geschichte Bad Wildungens geht bis ins Jahr 800 zurück. Am kommenden Dienstag, den 26. März geht es mit der Kräuterhexe in die Vergangenheit. Unterwegs durch die malerische Altstadt erzählt sie Wissenswertes über so manches Kraut und seine Heilwirkung, aber auch über die Zeit der Hexenverfolgung.

Start der Führung ist um 14:30 Uhr am Markplatzbrunnen, die Tour kostet 6,- Euro und dauert etwa 1,5 Stunden.

Weitere Informationen

weitere informationen

Kur- und Tourist-Information
Brunnenallee 1
34537 Bad Wildungen
Telefon: 05621 – 96 567 41
Fax: 05621 - 96 567 35
Telefon: 0800 – 79 10 100 (kostenfrei)
E-Mail: info@badwildungen.net
Infos unter: www.bad-wildungen.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessentipp", 22.03.2019, 18:45 Uhr