Herrmann Schlegel ist Besitzer von mehreren Mietshäusern in Bad Cannstatt - und nicht nur deswegen eine prima Projektionsfläche für alles, was Huck an seinen Mitschwaben nicht mag. Doch Schlegel ist einer von Katjas einträglichsten Mandanten und Huck hat momentan mal wieder einen finanziellen Engpass, sodass er ihren Auftrag widerwillig annehmen muss. Schlegel fürchtet aufgrund von anonymen Drohbriefen und einem bereits verübten Anschlag um sein Leben. Als potenziell Verdächtige liefert er auch gleich eine Chaoten-WG aus einem seiner Mietshäuser. In diesem wohnt auch das alte Ehepaar Mechthild und Justus Meiling, es sieht sich von Schlegels radikalen "Sanierungsaktionen" terrorisiert. Für Huck scheint es zunächst, als würde Schlegel mit seinem Verdacht zur WG richtig liegen. Doch als kurz darauf das Büro des unbeliebten Vermieters verwüstet wird, haben die "Anarchisten" aus der WG ein scheinbar wasserdichtes Alibi. Schlegel wird ungeduldig und als Huck sich weigert, eine "härtere Gangart" einzulegen, startet er ohne ihn eine absurde Gegenoffensive. Danach eskaliert die Situation vollends und Huck muss schließlich verhindern, dass Schlegels Villa in die Luft gejagt wird.

Darsteller:
Huck Patrick von Blume
Cem Aykut Kayacik
Katja Reimann Valerie Koch
Caspar Emanuel Fitz
Ayse Soma Pysall
Kommissar Bleyle Michael Kleiber
Herrmann Schlegel Stephan Schad
Mechthild Meiling Angelika Bender
Justus Meiling Michael Kausch
und andere
Buch: Christoph Willumeit, Helmut Schweiker und Michael Glasauer
Regie: Thomas Freundner