Der Mord an einem Gemeindepfarrer, seiner Frau und dessen Sohn hält Irene Huss und ihr Ermittlerteam in Atem. Ein okkultes Symbol am Tatort deutet auf die Aktivitäten einer Sekte. Offenbar sind deren Teufelsanbeter auch für einen unaufgeklärten Ritualmord verantwortlich, der die Gemeinde fünf Jahre zuvor schon einmal erschütterte.

Die esoterisch angehauchte Gemeindekantorin Eva Möller spielt der Kommissarin einen versteckten Hinweis zu, der auf die Spur einer satanistischen Gruppe führt. Dabei gerät die Ermittlerin unfreiwillig in eine höchst peinliche Situation, die sie ihren Kollegen verschweigt. Doch Irene weiß nun auch: Satan hat in diesem Fall ein Alibi, den Mörder muss sie anderswo suchen. - In dieser mitreißenden und humorvollen Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Helene Tursten nimmt Kommissarin Irene Huss Kontakt mit der dunklen Seite der Macht auf.

Darsteller:
Irene Huss: Angela Kovács
Sven Andersson: Lars Brandeby
Krister Huss: Reuben Sallmander
Jonny Blom: Dag Malmberg
Fredrik Stridh: Eric Ericson
Birgitta Moberg: Emma Swenninger
Eva Möller: Katarina Ewerlöf
Rebecka Schyttelius: Ylva Nilsson
Jenny Huss: Mikaela Knapp
Katarina Huss: Felicia Löwerdahl
Christian Levenholz: Sven Ahlström
Louise Måårdh: Ulla Svedin
Pfarrer Måårdh: Jan Elfwencrona-Hermfelt
Lisa Sandberg: Sara Wikström
Rebeckas Arzt: Dan Nerenius
Rebecka als Mädchen: Annie Carlsson
und andere
Drehbuch: Stefan Ahnhem
Musik: Thomas Hagby und Fredrik Lidin
Kamera: Hakan Holmberg
Regie: Alexander Moberg