Im nordhessischen Luftkurort Waldeck soll eine Hähnchenmastanlage für 78.000 Hühner entstehen - und das im Natur- und Freizeitparadies.

"Warum überlegt jemand hier, in einem Luftkurort, wo so vielen Touristen kommen, einen Maststall hinzustellen?“ Das fragt sich Madelon Koning aus Waldeck. Viele Menschen haben Angst um ihre Ferienregion, etwa wegen des LKW-Verkehrs im Ort oder einer möglichen Geruchs- und Emissionsbelastung. Was ist an den Sorgen dran, und wie lässt sich das Problem lösen? Darüber wollen die Moderatoren Daniel Mauke und Julia Tzschätzsch diskutieren.

Beide haben bei der Aufzeichnung der Sendung vor knapp zwei Wochen ihr mobiles Fernsehstudio mitten in Waldeck aufgebaut und alle an einen Tisch gebracht. Mit dabei sind neben Anwohnern und Landwirten außerdem Vertreter von Behörden und Politiker. Zum ersten Mal äußert sich Karl Schwalenstöcker, der den Stall bauen will, im Fernsehen. Eigentlich wollte der Landwirt nicht in die Runde kommen, ist aber als Zuschauer im Publikum dabei und sagt: "Ich mache nichts Verbotenes. Ich halte mich an Recht und Gesetz."

Video: Klar erklärt - Massentierhaltung in Deutschland

Videobeitrag
Jetzt mal Klartext

Video

zum Video Klar erklärt: Massentierhaltung in Deutschland

Ende des Videobeitrags

Moderation: Daniel Mauke und Julia Tzschätzsch

Sendung: hr-fernsehen, "Jetzt mal Klartext!", 24.10.2018, 21:00 Uhr