Sie hat die Hosen an, er trägt zur geplagten Miene ihre Handtasche. Wenn diese beiden die Bühne entern, entlädt sich vor hochgradig amüsierten Zuschauern schnell der Frust aus vielen gefühlten Millionen Ehejahren und beide sind in ihrem Element. Auf gut Hessisch versteht sich, denn so sind Karl-Heinz und Hiltrud auf die Welt gekommen. Da wird gestritten, gelästert, geknottert und wie selbstverständlich dahergebabbelt. Lebens- und Ehekrisen werden überstanden, aber allzu gern scheitert das Traumpaar an den Widrigkeiten des Alltags. Die sind fast immer hausgemacht und genau so, dass man alles für bare Münze nimmt. Ob Karl-Heinz und Hiltrud nun ihre unvergleichlichen Geschichten erzählen oder Schlager, Chansons, oder Oldies zum Besten geben.