Calamaretti in schwarzem Tempurateig von Ali.

Ein Rezept von Ali Güngörmüs vom Restaurant Pageou in München.

Zutaten:

  • 500 g Calameretti-Tuben

Schwarzer Tempurateig:

  • 1 Teil Mehl
  • 1 Teil Stärke
  • Eiswasser
  • 1 Päckchen (4 g) Tintenfischtinte
  • ganz wenig Sesamöl
  • 4 EL Mehl

Alioli:

  • 1 Eigelb
  • 3-5 EL Rapsöl
  • Prise Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • Limettenabrieb
  • Limettensaft von ½ Limette
  • Kurkuma-Pulver
  • ½ Peperoncini
  • frischer Koriander
  • Schuss Sojasoße

Zubereitung:

Calamaretti putzen und in Ringe schneiden. Mehl, Stärke und Eiswasser zusammen von innen nach außen verrühren. Tinte und Sesamöl dazu geben, zu einem glatten Teig verrühren und kühl stellen Die Calamaretti-Ringe leicht mehlieren, in Tempurateig wälzen und in Öl kurz ausbacken.

Aioli:

Alis Aioli.

Eigelb und Rapsöl zu einer festeren Creme verrühren. ACHTUNG: Öl in kleinen Portionen einrühren, damit sich Ei und Öl besser verbinden, miteinander emulgieren. Salz dazugeben. Knoblauch und Limette über die Reibe zufügen. Saft von einer halben Limette unterrühren, mit Kurkuma würzen. Peperoncini klein schneiden, dazufügen. Koriander und Sojasoße zufügen, alles miteinander verrühren, kaltstellen und ziehen lassen.


Sendung: hr-fernsehen, "Kochs anders", 13.07.2021, 20:15 Uhr