Giersch-Gazpacho mit Hanf-Macadamia-Pesto auf Brennnessel-Focaccia

Gazpacho mal in Gelb: Diese chilischarfe kalte Suppe wird gerne als Auftakt zu einem leichten Frühlingsmenü serviert oder an heißen Hochsommertagen als schnelles und leichtes Mittagessen. Ein Rezept für vier Personen von Marie und Philipp.

Zutaten:

  • 4 gelbe Paprikaschoten
  • 250 g gelbe Kirschtomaten
  • 1 rote Chilischote
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 50 g Weißbrot (ohne Rinde)
  • 50 g gehäutete Mandeln
  • Salz
  • 1 TL brauner Zucker
  • 2 EL Acetato bianco
  • 3 EL Olivenöl

Außerdem:

  • 10 g Giersch
  • Ca. 10 Eiswürfel

für das Brennnessel-Focaccia (für ein großes oder zwei kleine Fladenbrote):

  • 1000 g Dinkelvollkornmehl oder Dinkelmehl
  • Trockenhefe für 1 kg Mehl
  • 700 ml lauwarmes Wasser
  • 1 – 2 TL Honig oder Ahornsirup
  • 60 ml Olivenöl
  • 20 g Salz
  • 20 Brennnesselblätter

für das Hanf-Macadamia-Pesto:

  • 2 Bund frischer Bärlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Macadamia-Nüsse
  • 150 ml Hanföl
  • 1 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 gestrichener TL Salz

Zubereitung:

Die Paprikaschoten längs halbieren, putzen, waschen und grob würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. Chilischote längs halbieren, putzen waschen und grob hacken. Das Brot in Würfel schneiden.

Paprika, Tomaten, Chili, Brot, Mandeln, etwas Salz, Zucker und Essig in einen Küchenmixer geben und fein pürieren. Das Olivenöl untermixen und die Gazpacho ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.

Kurz vor dem Servieren den Giersch grob zerrupfen. Die Eiswürfel und den Giersch in die Gazpacho geben und die Suppe anschließend noch einmal gut durchmixen. Die Suppe in Gläser füllen und mit dem Fladenbrot servieren.

Den Backofen auf 250 °C vorheizen. Ca. 15 Brennnesselblätter in Streifen schneiden. Das Wasser zusammen mit der Trockenhefe und dem Süßungsmittel in eine Rührschüssel geben. Mehl, Öl, Brennnesseln und Salz dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig an einen warmen Ort stellen und ca. 30 Min. gehen lassen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf das Backblech gleiten lassen (nicht weiter formen!). Anschließend die Brennnesselblätter dekorativ in den Teig drücken. Das Brot in den vorgeheizten Ofen schieben und bei 250 °C 10 Min. backen lassen. Dann den Ofen auf 180 °C runterschalten und weitere 15 Min. weiterbacken. Das Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Den Bärlauch in Streifen schneiden, den Knoblauch schälen und mit den weiteren Zutaten in einen Mixbehälter geben und zu einer feinen und glatten Masse mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ein Schraubglas abfüllen. Hält sich für mehrere Wochen im Kühlschrank.


Sendung: hr-fernsehen, "Koch's anders", 06.07.2021, 20:15 Uhr