Rinderleber vom Grill mit Beutelches.

Ein Rezept für 4 Personen von Claudia Müller aus Wächtersbach.

Zutaten:

Für Beulches:

  • 2,5 kg Kartoffeln
  • 1 kg Solberfleisch, zum Beispiel Kassler
  • Alternativ: 500 g luftgetrockneten Kammschinken
  • 1 Stange Lauch
  • Salz und Pfeffer

Für Rinderleber vom Grill oder in der Pfanne gebraten:

  • Rinderleber
  • 500 g Zwiebeln
  • 2 saure Äpfel, zum Beispiel Boskop
  • Butterschmalz

Zubereitung:

Beulches:

Kartoffeln und Zwiebel fein reiben, den Lauch in Streifen schneiden und kurz andünsten. Das Fleisch klein würfeln und ebenfalls unter die Kartoffeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelmasse in Leinensäcke füllen und ausdrücken. Anschließend eine Stunde in Salzwasser kochen. Kalt abschrecken und aus den Beuteln drücken.

Mit einer kräftigen Soße, zum Beispiel aus Zwiebeln servieren.

Rinderleber:

Zwiebeln anbraten, Apfelspalten mit in die Pfanne geben und so lange braten, bis die Zwiebel und Äpfel schön braun sind. Die Rinderleber in circa 1 bis 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und in der Pfanne oder auf dem Grill ohne Gewürze anbraten.

Achtung: Auf keinen Fall zu lange braten, dann wird sie trocken.

Die gebratene Leber mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Zwiebeln und Äpfeln servieren.


Sendung: hr-fernsehen, "Koch's anders", 30.06.2020, 20:15 Uhr