Zanderfilet mit Limettensoße von Renate

Ein Rezept für 4 Personen von Renate Friderritzi.

Zutaten:

Für den Zander:

  • 2 Zwiebeln
  • 4 Limetten, unbehandelt
  • 8 EL Öl (z.B. Erdnussöl)
  • 2 EL Zucker, braun
  • 2 EL Currypulver
  • 400 ml Sahne
  • 1200 g Fischfilet Zander
  • Salz und Pfeffer

Für den Pastinaken-Kartoffelstampf:

  • 1200 g Pastinaken
  • 600 g Kartoffeln, mehlig kochende Sorte
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat, frisch gerieben

Zubereitung:

Zander:

Zwiebel würfeln, die Limetten dick schälen, die Limettenfilets aus den weißen Trennhäutchen lösen und in Stücke teilen.

Zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Limettenfilets darin andünsten. Zucker und Currypulver unterrühren, zwei Minuten weiterdünsten. Die Sahne einrühren und alles circa 15 Minuten köcheln lassen. Die Limettensoße pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Zanderfilets abbrausen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Sechs Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, den Fisch darin drei bis vier Minuten je Seite braten. Fisch aus der Pfanne nehmen und im Backofen bis zum Anrichten warm halten. Die Zanderfilets mit Limettensoße, Petersilie und eventuell Limettenfilets garnieren.

Pastinaken-Kartoffelstampf:

Pastinaken und Kartoffeln mit einem Sparschäler schälen und würfeln. In Salzwasser circa 15 Minuten kochen. Abgießen, ausdampfen lassen. Mit Kartoffelstampfer grob zerstampfen, Sahne, Milch und Butter hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken. Eventuell kann noch fein geschnittene Petersilie- oder Selleriegrün untergerührt werden.


Sendung: hr-fernsehen, "Koch's anders", 22.09.2020, 20:15 Uhr