Welch ein Gegensatz: Katja Berbalk mit ihrer rustikalen Küche im Emstal im Taunus. Und Ali Güngörmüs, Profikoch mit einem Gourmetrestaurant in München! Die Agraringenieurin lädt den Sternekoch auf Hof Berbalk ein – und fordert ihn heraus: Traditionelle Taunuskost tritt an gegen moderne kosmopolitische Profiküche. Zur Begrüßung serviert Katja Berbalk eine Eierspeise mit Wildkräutern, wie sie in alten Zeiten zur Stärkung für die Feldarbeit gereicht wurde. Den Hauptgang krönen Rouladen vom Lamm aus dem eigenen Schafzuchtbetrieb. Dazu Wirsing, durch den Fleischwolf gedreht, und “Wetzsteinklöße“ - alles zubereitet nach alten Familienrezepten!