Keine Klienten in Sicht und trotzdem investiert Hasan in High-End-Büroausstattung. Da kann auch ein friedliches Gemüt wie Martin mal die Beherrschung verlieren. Doch das Blatt wendet sich. Während sich Hasan in seiner Stammdiskothek mit der bildschönen Russin Katjuscha vergnügt, lernt Martin beim Feierabendbierchen im „Heimspiel“ den russischen Geschäftsmann Sergej kennen. Der sucht seine Tochter, die nach einem schlimmen Streit ausgerissen ist. Die Detektei „Koslowski & Haferkamp“ soll sie finden. Martin und Tina stürzen sich in die Ermittlungen und bemerken noch nicht, dass Hasan überhaupt keine Anstalten macht, sie zu unterstützen. Braucht er auch nicht, denn die gesuchte Tochter ist Katjuscha und liegt bei Hasan im Bett. Und weil er die Zeit mit der schönen Russin noch etwas auskosten will, sagt er keinem etwas davon. Der Plan geht nach hinten los, denn Martin findet es früher heraus, als Hasan lieb ist, und ist stocksauer. Aber das eigentliche Problem kommt noch: Sergej ist weder Geschäftsmann noch Katjuschas Vater, sondern eine St. Petersburger Unterweltgröße.

Darsteller:
Martin Koslowski Sönke Möhring
Hasan Haferkamp Tim Seyfi
Tina Möller Anna Grisebach
Sarah Alessija Lause
Sylvia Eva Verena Müller
Karl-Heinz Uli Krohm
Diego Sanchez Carlos Lobo
Kommissar Schlegel Gernot Schmidt
Kommissar Pohl Daniel Wiemer
Katjuscha Irina Potapenko
Sergej Jurij Rosstalnyi
und andere
Buch: Bob Konrad, Hanno Hackfort und Richard Kropf
Regie: Dirk Regel