Martin Koslowski und Hasan Haferkamp gehen zielstrebig auf ihren Firmenwagen zu, der im Parkhaus eines Elektronikfachgeschäftes steht. Hasan hat gerade unter Martins Protest in die neueste Telefonanlage investiert. Das Prachtstück muss nur noch in den Kofferraum und dann geht es los.

Doch der Kofferraum ist schon voll. Mit der Leiche von Kommissar Schlegel, der ihnen kurz zuvor damit gedroht hat, ihre Detektei „plattzumachen“. Tina ist nicht minder schockiert. Den Detektiven ist sofort klar, dass sie jetzt ein großes Problem haben. Denn jeder wird sie verdächtigen, den Kommissar aus dem Weg geräumt zu haben, damit der seine Drohung nicht wahrmacht. Bevor da jemand auf falsche Gedanken kommt, müssen sie ihre Unschuld beweisen. Um Zeit zu gewinnen, verstecken sie die Leiche an einem Ort, den keiner erwarten würde: in einer Kühltruhe mitten in der Detektei. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie ziemlich schnell auf die ersten Verdächtigen. Die Frau des Toten hat eine Affäre mit Kommissar Pohl, dem Kollegen des Toten. Da bleiben eigentlich keine Fragen mehr offen. Doch der Tote pflegte auch seltsame Verbindungen in die Unterwelt ...

Besetzung:
Martin Koslowski Sönke Möhring
Hasan Haferkamp Tim Seyfi
Tina Möller Anna Grisebach
Sarah Alessija Lause
Sylvia Eva Verena Müller
Karl-Heinz Uli Krohm
Diego Sanchez Carlos Lobo
Kommissar Schlegel Gernot Schmidt
Kommissar Pohl Daniel Wiemer
Frau Schlegel Alexandra von Schwerin
und andere
Buch: Hanno Hackfort, Bob Konrad und Richard Kropf
Regie: Edzard Onneken