Gegrillter Rücken vom Simmentaler Rind mit Bratkartoffeln, Pfefferrahmsoße und Rote-Beete-Salat

Herbstlich, deftig, fein: Der Rinderrücken-Hauptgang aus unserer ersten Folge zum Nachkochen und Genießen. Das Rezept stammt von Sternekoch Patrick Spies.

Gegrillter Rücken vom Simmentaler Rind

Zutaten:

  • 400g geputzter Rücken vom Simmentaler Rind
  • Pfeffer
  • Salz
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Öl zum Anbraten


Zubereitung:
Den Rücken in zwei gleich große Steaks schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und anschließend in einer Grillpfanne von beiden Seiten grillen. Die Kräuter auf die Steaks geben und im Ofen bei ca. 120 C° fertig garen. Kerntemperatur sollte ca. 54 C° haben. Vorm Servieren noch etwas ruhen lassen.

Bratkartoffeln

Zutaten:

  • 400 g kleine Kartoffel (Drillinge)
  • Zwiebelwürfel
  • Petersilie
  • 2 Stängel Frühlingslauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Öl zum Braten
  • Butter


Zubereitung:

Die Kartoffeln mit Schale kochen, bis sie noch leicht fest in der Mitte sind. Anschließend pellen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Kartoffelscheiben langsam darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die feinen Zwiebelwürfel kurz bevor die Kartoffel, die perfekte Bräune haben, hinzugeben. Nun die Butter hinzugeben und zum Schluss die Petersilie und den fein geschnittenen Frühlinglauch in die Pfanne geben.

Pfefferrahmsoße

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 El eingelegte grüne Pfefferkörner
  • 80 ml Weinbrand
  • 80 ml Kalbsfond
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • etwas Butter
  • Soßenbinder


Zubereitung:
Die Zwiebel in Würfel schneiden und mit Butter anschwitzen. Die eingelegten Pfefferkörner dazugeben und mit dem Weinbrand ablöschen und flambieren. Mit dem Kalbsfond auffüllen, leicht einkochen und mit der Sahne angießen. Mit Salz abschmecken, eventuell mit Soßenbinder abbinden.

Rote-Bete-Salat

Zutaten:

  • 4 mittelgroße gekochte Rote Bete
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Stück Ingwer
  • Dill
  • Petersilie glatt
  • 1 EL Reisessig
  • 2 EL Himbeeressig
  • 80 ml Rapsöl
  • Salz
  • Zucke
  • Currymischung zum Abschmecken


Zubereitung:
Die Zwiebel Schälen und in feine Würfel oder feine Scheiben schneiden. Die Petersilienwurzel schälen und mit Hilfe einer Reibe, reiben. Die Rote Bete klein schneiden und mit der Zwiebel und der Petersilienwurzel vermischen. Den Ingwer schälen und in sehr, sehr feine Würfelchen schneiden und ebenfalls hinzugeben. Mit Salz, Zucker und etwas Curry würzen. Nun die Essige hinzugeben und alles miteinander verrühren. Nun das Öl und die klein geschnittenen Kräuter dazu geben.

Sendung: hr-fernsehen, "Küchenduell XXL", 01.12.2019, 20:15 Uhr