Zum ersten Mal darf ein Journalist mit der Kamera jeden Schritt auf dem Weg zum Lehrer dokumentieren. Der preisgekrönte Dokumentarfilmer Timo Großpietsch beobachtet 18 Monate lang drei "Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst", wie sie offiziell heißen. Es geht um einen der wichtigsten und umstrittensten Berufe unserer Gesellschaft. Ein exklusiver und einmaliger Einblick in die Lehrerausbildung in Deutschland. Der Himmel ist grau, der Wind weht die letzten Herbstblätter über den verlassenen Schulhof. An diesem Januarmorgen spielt Isabelle Römer nervös mit ihrem Kugelschreiber. Sie ist mitten in ihrer letzten Prüfung. Besteht sie diese, ist sie Lehrerin. Der preisgekrönte Dokumentarfilmer Timo Großpietsch ist mit seiner Kamera dabei.