Jörg Meissmer und Tanja Ehret haben in Eiterfeld-Wölf eine kleine Fabrik für Tierfuttermittel. Sie stellen dort spezielles nachhaltiges Hundefutter her – für die beiden ein zeitintensives Herzensprojekt. Als dort ein Rohr verstopft, sind plötzlich teure Maschinen und Futter-Produktion in Gefahr. Panisch suchen sie nach einem Rohrreinigungsunternehmen, das den Schaden schnell behebt. Dank Internet werden sie schnell fündig - und erleben eine böse Überraschung: Eine völlig überteuerte Rechnung von 3.152 Euro.