Private Daten, Adressen, Zugänge zum Onlinebanking, Urlaubsbilder – alles ist im Computer gespeichert. Die Angst vor Datenverlust entsprechend hoch. Das nutzen Kriminelle aus, mit dem Microsoft-Betrug.