Am 31. März geht Wolfgang Trusheim in Pension. Fast 45 Jahre Dienst bei der Polizei Hessen gehen zu Ende. Zeit auch für einen Rückblick. Auch auf seine Zeit bei der Frankfurter Mordkommission ab Mitte der achtziger Jahre. Zu seinen Fällen zählte der „Würger von der Post“ – so nannte ihn die Presse. Der damalige Postauszubildende hatte drei Frauen erwürgt, bevor er 1990 von Trusheim gefasst wurde. Sein letztes Opfer konnte sich befreien.