Erneut erreicht unsere Redaktion eine Videobotschaft aus Lesbos. Der Standort des neuen Lagers ist in der Kritik, sagt Flüchtlingsmediziner Gerhard Trabert, und die seelische Lage der Flüchtlinge ist katastrophal. Einige von ihnen werden in Hessen ein neues Leben beginnen - Hilfe bekommen sie vom Frankfurter Arbeitskreis Trauma und Exil e.V.