Erst wird er von Krähen aufgescheucht, dann flüchtet er aus der alten Fasanerie in Hanau-Klein-Auheim. Jetzt ist er wieder da. Adler Hugo hat seinem Pfleger Detlef Kotsch unruhige Stunden beschert, jetzt hat ihn eine Frau in der Nähe des Tierparks aufgefunden.