Das fragt der Autovermieter Sixt. Denn eine Kundin gibt zwar den Mietwagen in Frankfurt an der Station ab, doch das Fahrzeug verschwindet wie von Geisterhand. Eine neue Betrugsmasche?