Bald wird es keine Fichten im Werratal mehr geben, so die düstere Prognose. Große Flächen sind bereits kahl. Derzeit kämpfen 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fortsamts gegen den Borkenkäfer, um wenigstens einen Teil des Walds zu retten.