Seit 40 Jahren nimmt das Blatt kein Blatt vor den Mund und legt bei allem was unser Land bewegt gekonnt den Finger in die Wunde. Zur Zeit gibt es im Frankfurter Caricatura Museum eine Ausstellung mit den schönsten Titeln der Zeitschrift: einer lustiger als der andere und natürlich immer auch ein bisschen böse.