Paul Schneider hat bei ebay einen Trabi auf Schienen gekauft. Damit fährt er jetzt im Feld- und Grubenbahnmuseum Fortuna in Solms-Oberbiel auf den Schienen einer Feldbahn herum. Der Mitarbeiter des Bahnmuseums ist selbst Lokführer und hat sich schon als Kind für alle möglichen Schienenfahrzeuge begeistert. Solche Schienentrabis wurden ursprünglich in der DDR und in Rumänien als Transportfahrzeuge im Wald und Bergwerken genutzt.