Es geht darum, Hausarztpraxen rund um Melsungen entlasten, 22 Hausärzte sind schon dabei. In der provisorischen Praxis in einem ehemaligen Bahnhof werden ausschließlich Patienten mit einem Verdacht auf Corona behandelt.