Das war ein gefährlicher Einsatz für die Feuerwehr: Ein 2.000 Liter-Gastank drohte zu explodieren. Während des Einsatzes sei ein Feuerwehrmann von einem Dach gestürzt, so die Polizei. Er blieb zum Glück unverletzt. Sachschaden: rund 20.000 Euro. Die Brandursache ist unklar.