Thomas Bührmann arbeitet bei der Verkehrsunfallfluchtgruppe Gießen – er ist mit Leib und Seele Polizist. Mitte Juli 2017 wird er zu einer Unfallflucht nach Klein Linden gerufen – ein Fahrer rammt zwei parkende Autos und haut ab. Was dann folgt, ist eine präzise und effiziente Ermittlung – so schnell, dass nur wenige Stunden später der Täter geschnappt wird.